Skip to main content

Doppel eins sticht mal wieder

Eine Woche später besuchten wir den TTSG Oberreidenbach/Sien III. Dies sollte wieder ein spannendes und vor allem langes Match werden. Wir starteten wieder gut mit zwei gewonnen Doppeln in die Partie. Es folgte eine ausgeglichene Einzelphase, in der selten ein Spiel in drei Sätzen entschieden wurde. Eine der wenigen Ausnahmen sind hier die Spiele von Frank Becker, der seine beiden Einzel beide mit 3:0 gewann. Eines der spannendsten Spiele war sicherlich jenes von Klaus Becker, der im finalen 5ten Satz 17:15 gewann. Einen bereits verloren geglaubten Punkt rettete er, als er einen Schmetterschlag gut 2,5 Meter hinter Platte kontern konnte.

Vor dem finalen Doppelspiel stand es dann 8:7 für den TTC Bruchweiler. Unser Doppel Becker F./Haag L. sicherte mit ihrem 3:1 Erfolg den Gesamtsieg von 9:7. Es war nun 23 Uhr und wir verbrachten noch eine gemütliche Runde bei unseren Gastgebern.